Solaranlagen   die Energie der Sonne nutzen


Sie haben hier die Möglichkeit aus 3 verschiedenen Komplett-Set zu wählen.

  • Die erste Variante (Bild links) eignet sich, wenn Sie schon einen Pufferspeicher mit Solaranschluss haben.
  • Die zweite Variante (Bild Mitte) eignet sich, wenn Sie Ihr Brauchwasser mit der Sonnenenergie erwärmen wollen. Wir empfehlen bei dieser Variante zusätzlich einen Elektroheizelement.
  • Die dritte Variante (Bild rechts) eignet sich, wenn Sie Ihr Brauchwasser erwärmen wollen aber auch zur Unterstützung der Heizung. Dieses Komplett-Set kann in einen bestehende Anlage intigriert werden.
  • mit allen drei Solaranlagen Varianten können Sie die Energie der Sonne effizient nutzen. 

All die hier aufgeführten Komplett-Set sind für die Schweiz zugelassen und Förderfähig.

In welcher Höhe die Förderung ist, können Sie einfach unter folgendem Link ermitteln.

 

 

Vakuum Röhren Kollektoren

 

B 58 Serie

Die Vakuum Röhrenkollektoren der Baureihe 58 B sind eine Weiterentwicklung der bewährten SP-S58 Kollektoren.
Bis auf die doppelwandigen Glasröhren wurden alle Teile dieses Kollektors nach Leistungsgesichtspunkten verbessert und neu entwickelt.

Der Sammlerkasten wurde gegenüber der herkömmlichen Serie in Sachen Wärmedämmung und Effektivität nach den neuesten Erkenntnissen weiterentwickelt um höchste Wirkungsgrade zu erreichen.
Die dadurch geänderten Heatpipes erreichen mit ihrer extrem großen Übergangsfläche eine besonders effektive Wärmeübertragung in den Sammlerkasten und bringen somit wesentlich mehr Sonnenenergie in den Wärmeträgerkreislauf.

Auch optisch ist der Kollektor durch das neue ansprechende Design, mit Sammlerkasten und Rahmenteilen aus schwarz eloxiertem Aluminium ein Hingucker auf Ihrem Hausdach. Vor allem in Übergangsmonagen und bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zeichnen sich die Röhrenkollektoren mit geringsten Wärmeverlusten durch  höchste Effektivität aus.

Diese Vorteile machen den Westech 58 B dank seinem hervorragendem Preis- Leistungsverhältnis zur 1. Wahl wenn Sie Kollektoren für Brauchwasser Erwärmung und besonders auch für Heizungsunterstützung installieren wollen.


 

 

 

Heatpipe - Wirkungsweise

Bei dieser Art von Vakuumkollektor befindet sich der Absorberstreifen in einer evakuierten, druckfesten Glasröhre. Die Wärmeträgerflüssigkeit durchströmt den Absorber direkt in einem U-Rohr oder im Gegenstrom in einem Rohr-im-Rohr-System. Mehrere einzelne hintereinandergeschaltete bzw. über eine Sammelleitung verbundene Röhren bilden den Sonnenkollektor. Beim Heat-Pipe-Röhrenkollektor befindet sich eine schon bei geringen Temperaturen verdampfende Flüssigkeit in einem Wärmerohr. Bei Erhitzung verdampft die Flüssigkeit. Der Flüssigkeitsdampf steigt im Wärmerohr auf und gibt die aufgenommene Wärme über einen Wärmetauscher an die das Sammelrohr durchfließende Wärmeträgerflüssigkeit ab.


Kollektor klein
Kollektor klein

 

 

 

Vakuum-Röhrenkollektor mit modernster
Heatpipe - Technologie.......


Das solare Kraftwerk auf Ihrem Dach - Westech-Solar Kollektoren

der Serien SP58, B58 und Tubepower!


UNSER KNOW-HOW FÜR IHREN ERFOLG - the future is now -

Der große Vorteil von Röhrenkollektoren gegenüber Flachkollektoren besteht in einem erheblich besseren Wirkungsgrad.
Sogar bei leichter Bewölkung oder diffusem Licht erzeugt diese Solaranlage noch Wärme. Außerdem ist die Montage auf Grund der geringen Abmessungen und des Aufbaus aus Einzelteilen weitaus einfacher als die Montage der großflächigen Flachkollektoren.
Mit maximal zwei Personen lässt sich in relativ kurzer Zeit eine komplette Zelle zusammenbauen und auf dem Dach montieren. (Anleitung liegt bei) Die Montage ist auf einem Schrägdach als auch einem Flachdach ohne Probleme möglich.

- Spitzenkollektor mit überdurchschnittlichem Wirkungsgrad...
- voll Förderfähig...!
- keine billige PU- Isolierung....!!
- kein entleeren der Anlage bei einem Röhrenwechsel...
- kein Kran zur Installation nötig...!

Die Westech Röhrenkollektoren arbeiteten mit einem Wärmetauscher im Vakuum-Röhrensystem,die auch bei niedriger Sonneneinstrahlung hohe Absorbertemperaturen und enorme Wirkungsgrade erzielen.
Speziell in den Übergangszeiten Frühjahr und Herbst können so Solarerträge geerntet werden,die neben der Warmwasseraufbereitung auch zur Unterstützung der Raumheizung beitragen können.
Neben ästhetischem Design überzeugen die Serien vor allem auch durch geringen Montage- und Wartungsaufwand.
Die Kollektoren sind trotz der relativ vielen Röhren, sehr leicht und werden zerlegt geliefert.

Erwähnenswert sind außerdem die Einbaulage sowie die wartungsfreie, extrem dauerhafte Vakuumabdichtung durch Hüll- und Absorberrohr. Absorber und Spiegelflächen sind dabei im Vakuum optimal vor Alterung und Schmutz geschützt und somit äußerst langlebig.

Der Beweis für die außerordentliche Qualität sind die 10 Jahre Garantie auf das Vakuum der Röhren.
Mit den unterschiedlichen Modellen sind Brutto-Kollektorflächen von 1,5m² bis zu 5m² realisierbar!

Wichtig für den Endkunden ist natürlich auch die staatliche Förderung !!!

Vakuum-Röhrenkollektoren mit Heatpipe-Prinzip

haben deutlich bessere Ertragswerte besonders in den Übergangszeiten ( Frühling/Herbst ) im Vergleich zu konventionellen Flachkollektoren.
Extrem hoher Wirkungsgrad durch speziell beschichteten Absorber.
Durch Vakuumröhren hat der Kollektor fast keine thermischen Verluste und kann bis -30° Celsius noch Wärme produzieren.
Bei bedecktem Himmel lassen Wolken noch diffuse Strahlung durch, die bis zu 80% in Wärme umgewandelt werden. 30% mehr Absorber-Fläche auf den m² als Flachkollektoren.

Und genau darauf kommt es an.
Die Kollektoren der Baureihen SP58, B58 und Tupepower holen Ihnen selbst bei kaltem und verhangenen Wetter fast jeden Tag mind. 47-57°C vom Dach.
Für Heizungsunterstützung reicht diese Temperatur vollkommen aus.


Wärmequelle.ch... wir helfen Ihnen die Energie der Sonne zu nutzen